Latest in Computer-tomografie

Image credit:

Roboter-CT scannt auch wache Pferde (und euch?)

Felix Knoke
May 2, 2016
Share
Tweet
Share

Sponsored Links


Forscher der University of Pennsylvania School of Veterinary Medicine und die Imagine-Firma 4DDI habene ein Roboter-gestütztes Computer-Tomografie-System entwickelt, mit dem sie stehende Pferde durchleuchten können. Statt das Pferd erst zu anästhetisieren, schwirren die beiden Roboter-Arme mit ihren CT-Kameras einfach um das stehende Pferd. Eventuelle Bewegungen des Pferds nimmt das System quasi in Echtzeit wahr und setzt in angepasste Kamera-Bewegungen um. So sollen zum Beispiel auch Knochenbelastungen in der Bewegung zukünftig besser analysiert werden können.

Der Ansatz könnte auch CT-Scans von Menschen erheblich vereinfachen. Zum Beispiel müssten Kindern nicht stark seditiert oder anästhetisiert werden, sondern könnten einfach am Tablet-Computer spielen oder mit ihren Eltern reden, während sie tomografiert werden.

Video nach dem Break.