Sponsored Links

DLR empfiehlt mehr Lastenräder in der Stadt

Franziska Weiss
Franziska Weiss|May 14, 2016 10:13 AM

Es ist keine große Überraschung, aber doch erfreulich, wenn man es schwarz auf weiß hat: Fahrräder könnten in Innenstädten deutlich mehr Transporte übernehmen. Das ergab eine Studie des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt DLR im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur. Bei fast einem Viertel der Fahrten wäre ein Lastenrad demnach langfristig die bessere Wahl, da es leise und umweltschonend ist.

"Das Potenzial von Lastenrädern auf der letzten Meile der Transportkette wird von vielen Unternehmen noch unterschätzt", sagte die parlamentarische Staatsekretärin Dorothee Bär (und erinnert uns damit an den Vorschlag von Hermes-Aufsichtsratschef Hanjo Schneider, die Auslieferung in den Innenstädten neu zu organisieren). "Mit den heutigen Lastenrädern können nicht nur Pakete und Güter transportiert werden. Auch für Dienstleistungsbereiche wie Pflege- oder Handwerksleistungen ist das Fahrrad als Transportmittel geeignet."

Die Verkehrsforscher des DLR sehen vor allem die Kommunen in der Pflicht. Innovative Distributionskonzepte sollten unterstützt und Lastenräder verliehen sowie im kommunalen Betrieb genutzt werden. Auch zeitliche Zufahrtsberechtigungen in Innenstädten könnten ein Mittel für die Kommunen sein, den Fahrrad-Wirtschaftsverkehr zu fördern.

[Bild: DLR]