Google I/O: Mit Duo will Google Video-Anrufe vereinfachen

Sascha Koesch
S. Koesch|05.18.16

Sponsored Links

Sascha Koesch
May 18th, 2016
In this article: Allo, Duo, Google, Google IO
Google I/O: Mit Duo will Google Video-Anrufe vereinfachen

Als Unterstützung für "Allo", den kommenden intelligenten Messaging-Dienst von Google, wollen sie mit Duo auch die Videoanrufe vereinfachen. Basierend auf der Telefonnummer soll Duo aber nicht nur der Versuch sein, Hangouts endlich überflüssig zu machen, sondern hat mit "Knock Knock" ein besonderes Feature, dass einen schon Video sehen lässt, noch bevor man den Anruf abnimmt. Damit weiss man nicht nur, wer wirklich anruft, sondern auch in welcher Umgebung er ist. Da weiss man natürlich viel besser, ob man wirklich antworten will.

Basierend auf Web-RTC soll Duo besonders schnell sein und eine verschlüsselte Verbindung schon in Sekundenschnelle schaffen. Bis zum Release von Duo und Allo soll es noch bis zum Sommer dauern, dann aber wird es die beiden auf iOS und Android geben. Das könnte Facetime ernsthaft böse Konkurrenz machen, aber WWDC ist ja nicht so weit weg, wer weiß, vielleicht kann Apple nachlegen.


All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget