Mythos zerlegt: Ritter in voller Rüstung waren hochbeweglich

Test mit Rüstung an der Kletterwand und auf der Turnmatte
Anton Waldt
A. Waldt|07.05.16

Sponsored Links

Mythos zerlegt: Ritter in voller Rüstung waren hochbeweglich

Ein beliebter historischer Gemeinplatz besagt ja, dass Ritter in voller Rüstung ziemlich unbeweglich waren und dies im Laufe des Mittelalter immer schlimmer wurde, weil die Rüstungen immer umfangreicher und damit schwerer ausfielen. Blödsinn, sagt dazu Daniel Jaquet vom Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, der es ausprobiert hat: In einer vergleichbaren Rüstung wie sein spätmittelalterliches Vorbild, der Ritter Jean le Maingre aka Boucicaut, hat Jaquet dessen anspruchsvollen Übungen nachgemacht, wozu er auf der Turnmatte, an der Kletterwand und im Wald verschiedene Aufgaben bewältigte, was sich mit der 26 kg schweren Rüstung zwar als recht anstrengend aber machbar erwies. Fazit: Mythos zerbröselt.


All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget