Tim Cook sagt, neue Macs sind auf dem Weg

Wird ja auch Zeit
Thaddeus Herrmann
T. Herrmann|09.13.16

Sponsored Links

Tim Cook sagt, neue Macs sind auf dem Weg

Seit vergangenem Mittwoch herrscht Gewissheit in Bezug auf die neuen iPhones und die Apple Watch Series 2. Kommenden Freitag startet der Verkauf. Aber was ist eigentlich mit den Macs? Vor allem mit dem von vielen sehnsüchtig erwarteten MacBook Pro, ob nun mit OLED-Leiste oder ohne? Apples Strategie ist aktuell wirklich nicht nachvollziehbar.

Mac-Fans machen sich Sorgen. So sehr, dass einer von ihnen Apples CEO Tim Cook eine Mail geschrieben hat (er war bestimmt nicht der einzige) und fragt, ob sich Apple etwa vom Mac ganz verabschieden würde. Tim Cook sagt: im Gegenteil. Er liebe den Mac (muss ein CEO wohl sagen) und Apple fühle sich den Macs sehr verpflichtet. Einfach noch ein bisschen Geduld haben, bitte.

Genau diese Geduld fällt vielen immer schwerer. Das MacBook Pro wurde seit 483 Tagen nicht mehr erneuert, das MacBook Air seit 554 Tagen, der Mac mini seit 698 Tagen, der Mac Pro seit 999 Tagen und der iMac seit 336 Tagen und das Einsteiger-MacBook Pro ohne Retina Display gar seit 1555 Tagen. Hoffentlich fallen die neuen Prozessoren bald bei Intel in ausreichenden vom Band und das Redesign des MacBook pro ist fertig.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget