Demnächst erhältlich: Star Trek Communicator

Nicht ganz wie das Original, aber fast – immerhin
Ji-Hun Kim
J. Kim|09.16.16

Sponsored Links

Demnächst erhältlich: Star Trek Communicator

Viele Gadgets aus der TV-Serie Star Trek sind auch heute noch Technikträume. Phaser, Beamen, alles noch nicht so leicht umzusetzen. Einen Schritt näher an den legendären Communicator aus The Next Generation ist man allerdings gekommen. Think Geek hat sich eine offizielle Lizenz besorgt und den Star Trek Communicator als Bluetooth-Freisprecher entwickelt. Ab November, also passend zur Weihnachtssaison, soll ausgeliefert werden. Mit dem 80 Dollar teuren Communicator kann man Anrufe des Smartphones betätigen. Aber auch Assistenten wie Siri, Cortana oder Google Now können damit genutzt werden. Wie beim Original muss man einfach nur aufs Emblem drücken. Besonders schön auch die originalen Zwitschersounds, die beim Betätigen klingen. Ganz wie bei Picard und Co. Telefonieren könnte demnächst wieder richtig viel Spaß machen.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget