Latest in Digital

Image credit:

iFixit: MacBook Pro mit Touch Bar so gut wie unreparierbar

Prozessor, RAM und SSD sind verlötet
Franziska Weiss
November 16, 2016
Share
Tweet
Share

Sponsored Links


Schon das MacBook Pro ohne Touch Bar schnitt im Teardown mies ab, das 13-Zoll-Modell mit OLED-Leiste zeigt nun aber, dass es noch schlechter geht: iFixit vergibt nur einen von zehn möglichen Punkten. Käufer müssen sich genau überlegen, für welche Ausstattung sie sich entscheiden, denn anders als beim Modell ohne Touch Bar ist die SSD hier auf der Hauptplatine verlötet. Das gilt auch für RAM und Prozessor. Zudem erschweren Pentalob-Schrauben das Zerlegen, und der Akku ist komplett und „sehr solide" im Gehäuse verklebt. Auch die Touch Bar ist nur mit Mühe auszutauschen, und der Touch ID-Sensor, der zugleich als Einschaltknopf dient, ist mit dem T1 Chip auf der Hauptplatine so verbunden, dass ein kaputter Einschaltknopf womöglich Hilfe von Apple oder eine neue Hauptplatine erfordert.


All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Share
Tweet
Share

Popular on Engadget

Live PlayStation 5 photos reveal a truly giant console

Live PlayStation 5 photos reveal a truly giant console

View
Microsoft releases a final preview for Windows 10's October update

Microsoft releases a final preview for Windows 10's October update

View
Sony apologizes for botched PlayStation 5 pre-orders

Sony apologizes for botched PlayStation 5 pre-orders

View
Verizon's $30 Unlimited Plus tablet plan offers 5G access

Verizon's $30 Unlimited Plus tablet plan offers 5G access

View
TikTok and WeChat will be banned from US app stores on Sunday

TikTok and WeChat will be banned from US app stores on Sunday

View

From around the web

Page 1Page 1ear iconeye iconFill 23text filevr