Amazon Prime Air absolviert die erste Drohnenlieferung

13 Minuten vom Klick bis zum Paket im Vorgarten
Franziska Weiss
F. Weiss|12.14.16

Sponsored Links

Amazon Prime Air absolviert die erste Drohnenlieferung
Amazon Prime Air-Drohne in der Luft

Amazon wurde für seine Drohnenpläne anfangs viel verspottet, meint es aber offensichtlich ernst. In einem Video feiert das Unternehmen seine erste Drohnenauslieferung an einen britischen Privathaushalt in der ländlichen Umgebung von Cambridge. Amazon verschweigt nicht, dass an diesem „private Kundentest" bisher erst zwei Haushalte teilnehmen, die unmittelbar neben einem eigens zu diesem Zweck eingerichteten Lager liegen. Erst in den kommenden Monaten soll der Kundenkreis auf einige Dutzend ausgeweitet werden. Später sollen Hunderte folgen.

Das sehr künstliche Setting dieser "Kundentestst" im Grünen macht deutlich: Auch wenn Amazon die Sicherheit seines „Prime Air" getauften Lieferdienstes betont, bleiben viele Fragen unbeantwortet. Vorerst darf selbst in dieser engen Versuchsanordnung nur bei Tageslicht und guter Witterung geflogen werden. Auch einen Zeitplan für die Ausweitung von Prime Air hat Amazon im FAQ noch nicht parat. Bei der Lieferzeit herrscht hingegen Klarheit: Angepeilt sind unter 30 Minuten.


All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission. All prices are correct at the time of publishing.
Popular on Engadget