Skype Mingo ersetzt Telefon- und SMS-Apps

Bislang nur ein Test
Sascha Koesch
S. Koesch|12.16.16

Sponsored Links

Sascha Koesch
December 16th, 2016
Skype Mingo ersetzt Telefon- und SMS-Apps

In einer etwas untypischen Veröffentlichung als "unreleased" App im Beta zeigt Skype jetzt, was sie in Zukunft alles auf dem Smartphone übernehmen wollen. Die Telefon und die SMS Apps will Skype für sich beanspruchen. Das dürfte für Nutzer von Skype, die darüber einen Großteil ihrer Kommunikation abwickeln sicher eine dezente Erleichterung sein, vor allem weil Skype Mingo auf Geschwindigkeit setzt und man mittels diverser Funktionen dann darauf hingewiesen wird, wie man am besten bei der Telefonrechnung spart (Datenkontrolle, Anrufe). Letztendlich dürfte es aber für die meisten nichts an der generellen Situation ändern, dass man verstreut über die diversesten Apps mit seinen ebenso verstreuten Kontakten Kontakt hält.

Da Skype Mingo wohl auch als Experiment bezeichnet wird, ist unklar, wie weit diese Funktionen in Skype integriert werden sollen, oder als eigene App veröffentlicht werden. Es wirkt allerdings so, als hätte Skype vor, die bestehende App eines Tages durch Mingo zu ersetzen.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget