Das G6 von LG wird eine Frühgeburt

Brutkasten separat erhältlich
Thaddeus Herrmann
T. Herrmann|12.27.16

Sponsored Links

Thaddeus Herrmann
December 27th, 2016
Das G6 von LG wird eine Frühgeburt

Wenn LG in der kommenden Woche auf der CES gleich fünf neue Telefone vorstellt, wird das kommende Flaggschiff, das G6, nicht dabei sein. Etnews berichtet jedoch, dass das Unternehmen mit Hochdruck daran arbeitet, eben jenes Smartphone so schnell wie möglich und damit merklich früher in den Handel zu bringen, als normalerweise. Sogar die Vorstellung auf dem MWC in Barcelona Ende Februar wird derzeit angezweifelt, zumindest soll zwischen der ersten Ankündigung und der tatsächlichen Auslieferung 2017 deutlich weniger Zeit verstreichen.

Die Gründe für diese Entscheidung liegen auf der Hand: LG ist unter Druck, die Smartphone-Abteilung nicht profitabel, die Konkurrenz von Mitbewerbern wird immer größer. Vor allem will man kommendes Jahr jedoch Samsung das Feld nicht mehr oder weniger kampflos überlassen. Das Galaxy S8 soll aktuellen Berichten zufolge erst im April vorgestellt werden, was einerseits mit einer Auseinandersetzung mit Google zum Thema Künstliche Intelligenz begründet wird, andererseits aber auch einfach damit zu tun haben könnte, dass die Massenfertigung der Chips Probleme bereitet, ein Problem, unter dem dieses Jahr noch einige Hersteller leiden könnten. Das 10nm-Verfahren bereitet sowohl Samsung als auch TSMC derzeit noch Sorgen.

Diese Situation will sich LG nun zu Nutze machen und vorpreschen. Mit welchem Prozessor das G6 bestückt sein wird, ist nicht bekannt, letztendlich könnte LG also die gleichen Probleme bekommen wie Samsung.

Bericht und Argumentation erinnern fatal an die Leidensgeschichte des Galaxy Note 7, das Samsung auch so schnell wie möglich in den Handel bringen wollte, um sich so gegen Apple und das iPhone 7 zu positionieren. Wie dieses Ansinnen endete, ist hinlänglich bekannt.

2016 hatte LG das G5, das erste modulare Smartphone des Unternehmens, auf dem MWC vorgestellt, aber erst rund sechs Wochen später in den Verkauf gegeben. Ob LG beim G6 an der semimodularen Bauweise festhalten wird, ist umstritten.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget