Auch fürs G6: LG bringt 18:9-Smartphone-Display

QHD+ mit 2880 x 1440 Pixeln
Anton Waldt
A. Waldt|01.10.17

Sponsored Links

Anton Waldt
January 10, 2017 6:32 AM
Auch fürs G6: LG bringt 18:9-Smartphone-Display

LG Display hat ein LCD-Smartphone-Modul angekündigt, das mit 5,7 Zoll Diagonale, einem Seitenverhältnis von 18:9 (sprich: 2:1) und einer Auflösung von 2880 x 1440 Pixeln kommt, was dann auf 564 PPI hinausläuft. LG nennt sein neues Format QHD+, womit bisher 16:9-Bildschirme mit 3200 x 1800 Pixeln bezeichnet wurden, was ein wenig irritiert, aber praktisch nicht wirklich stören dürfte. Neben dem ungewöhnlichen Seitenverhältnis ist das Modul durch LGs in-TOUCH-Technik extrem schlank geraten, was auch für den Rahmen gilt, der mit 0,2 bzw. 0,54 mm weiter in Auflösung begriffen ist. Die weiteren Specs des Display-Moduls bestehen vor allem in graduellen Verbesserungen (heller, energiesparender, etc.), interessant ist derweil aber noch der Hinweis, dass der 2:1-Screen bei einem kommenden LG-Gerät eingesetzt wird, womit eigentlich nur das Flaggschiff G6 gemeint sein kann. [Foto: Nicht das neue Modul, sondern ein bereits etwas älteres Pressebild]
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission. All prices are correct at the time of publishing.