Samsung will 60 Millionen Galaxy S8 im ersten Jahr verkaufen

Zulieferer stehen bereit. Hoffentlich
Thaddeus Herrmann
T. Herrmann|01.10.17

Sponsored Links

Thaddeus Herrmann
January 10th, 2017
Samsung will 60 Millionen Galaxy S8 im ersten Jahr verkaufen

Die Wirtschaftsredaktion von The Korea Herald berichtet, dass Samsung 2017 insgesamt 60 Millionen Einheiten des Galaxy S8 verkaufen will. Die Zulieferer wurden bereits informiert. Die anvisierte Stückzahl ist ein durchaus ambitioniertes Ziel, weil das neue Smartphone einerseits erst Mitte April im Handel erwartet wird und Samsung andererseits damit mindestens zehn Millionen mehr Telefone vom S8 als bislang vom S7 verkaufen will.

The Korean Herold schätzt, dass vom S7 bislang rund 48 Millionen Geräte abgesetzt werden konnten. Das Galaxy S4 aus 2013 ist mit rund 70 Millionen Einheiten nach wie vor das best verkaufte Galaxy von Samsung. Das S5 und S6 verkauften sich deutlich schlechter: jeweils rund 45 Millionen mal. Die 7er-Generation zeigt wieder einen Aufwärtstrend. Keine Überraschung: Viele vor allem chinesische Hersteller haben in den vergangenen Jahren erfolgreich Marktanteile einheimsen können.

Die Massenfertigung des Galaxy S8 soll im März beginnen

All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget