Moto Deutschland pausiert Webseite bis zum MWC

Goldener Oktopus, wink wink
Sascha Koesch
S. Koesch|02.04.17

Sponsored Links

Sascha Koesch
February 4th, 2017
Moto Deutschland pausiert Webseite bis zum MWC

Die Motorola Deutschland Webseite besteht nur noch aus einem Countdown für den MWC. Nur die Service-Seiten gibt es noch, aber keine Produkte mehr. Das ist um so merkwürdiger, als Motorola ja bislang auch Smartphones über seine Webseite direkt verkauft hat. Der Twitter-Account von Moto Deutschland (so wie wir, scheint auch Lenovo nicht ganz genau zu wissen, ob sie das alles nun lieber Moto oder Motorola nennen wollen) bestätigt das und sagt: wir bauen wie Webseite um. Warum ist unklar, denn eigentlich haben die Moto-Webseiten ein relativ einheitliches Design weltweit.

Was man neben dem Countdown noch sieht ist ein goldener Oktopus. Es liegt nahe, dass sich dahinter ein Hinweis auf die kommende Moto G5 Generation verbirgt, denn nicht nur sollen die Modelle (das "normale" sowie die "Plus"-Version) gerüchteweise mit Octa-core Prozessoren kommen (wenn auch verschiedenen), sondern bei einem UK-Retailer hat sich auch gerade erst ein Hinweis auf eine goldene Version des Moto G5 Plus gefunden.

Ungewöhnlich finden wir die Maßnahme dennoch und werden das Gefühl nicht los, dass sich dahinter mehr als nur ein einfacher Umbau der Webseite oder die Idee, Spannung für ein kommendes Release zu erzeugen, verbirgt. Vielleicht überdenkt Lenovo nach dem Einstieg von Lenovo als eigene Marke auf dem deutschen Smartphone-Markt sogar generell seine Deutschland-Strategie.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget