Reverb 2.0: Alexa für den Mac, das iPhone und Android

Sollte einer von euch süchtig nach dem Assistenten von Amazon sein
Sascha Koesch
S. Koesch|02.19.17

Sponsored Links

Sascha Koesch
February 19, 2017 1:24 AM
Reverb 2.0: Alexa für den Mac, das iPhone und Android

Vor ein paar Tagen erst hatte Amazon seine Echo und Echo Dot Boxen für Alexa auf den deutschen Markt gebracht, aber wer sich nicht extra eine Kiste kaufen möchte, um mit noch einem intelligenten Assistenten zu reden, der kann auch auf eine Softwarelösung umsteigen.

Reverb 2.0, das es für Macs, iOS und Android gibt, lässt einen Fragen an Alexa bequem vom Smartphone oder am Rechner aus stellen. Praktisch ist das auch, wenn man es als zusätzliches Amazon Dot für weitere Räume nutzen will. Jeff Bezos hat ja angeblich überall einen rumstehen.

Einige Funktionen wie der Zugriff auf Spotify und Amazon Music funktionieren leider mit der Software nicht.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission. All prices are correct at the time of publishing.