Apple patentiert sich ein iPhone-Laptop-Dock

Mit dem iPhone als Touchpad
Sascha Koesch
S. Koesch|03.23.17

Sponsored Links

Sascha Koesch
March 23rd, 2017
In this article: digital, Apple, DeX, gadgets, geraete, iPad, iPhone, Samsung
Apple patentiert sich ein iPhone-Laptop-Dock

Es könnte ja sein, das das DeX-Laptop-Dock von Samsung erfolgreich ist, mag man sich gedacht haben, als dieses Patent entstanden ist. Ein Laptop-Dock mit dem iPhone als Rechenzentrum. Und dabei soll dann der Screen des iPad als Touchpad benutzt werden. Eigentlich sinnvoll. Auch wenn man sich fast mehr Funktionalität von diesem neuen iPhone-Touchpad wünschen würde.

Scheinbar soll das Laptop an sich funktionslos werden, aber zumindest Batterieunterstützung liefern, oder möglicherweise auch noch mit einer zusätzlichen GPU dem Bildschirm unter die Arme greifen.

Und es gibt sogar ein weiteres Patent dieser Art von Apple, dass an Stelle des Bildschirms ein iPad zeigt. Dies allerdings wirkt dann gegenüber so manch anderen Ultraportable-Ideen eher halbgar.



Wie immer ist völlig unklar, ob Apple diese Patente auch in irgendeiner Form umsetzen würde, zumindest beim ersten könnten wir es uns allerdings irgendwie vorstellen, wenn auch weniger in all zu naher Zukunft.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget