Android-Erfinder Andy Rubin zeigt sein das erste Smartphone von Essential

Android. Aber sonst?
Thaddeus Herrmann
T. Herrmann|03.28.17

Sponsored Links

Android-Erfinder Andy Rubin zeigt sein das erste Smartphone von Essential
Das ist das neue Smartphone von Andy Rubin

Mit einem Foto auf Twitter schürt der Android-Erfinder und langjährige Google-Manager Andy Rubin die Gerüchteküche um das erste Smartphone seiner neuen Firma Essentials. Dass das auf dem Weg ist, ist schon länger bekannt, mit diesem Bild bestätigt der Entrepreneur aber gleich mehrere Dinge. Zunächst das praktisch randlose Design, das dem Mi Mix nacheifert. Aber auch, dass das Telefon mit Android läuft: deutlich an den Icons zu erkennen. Dass Rubin auf Google setzt, wurde zwar vermutet, war aber bislang nicht bestätigt.

Das offiziell noch namenlose Smartphone soll ein 5.5" großes Display haben, was bei diesem praktisch rahmenlosen Design in einem enorm kleinen Gerät resultieren dürfte. Das Display soll zudem unterschiedliche Druckstärken interpretieren können, also ähnliche Möglichkeiten bieten wie 3D-Touch beim iPhone. Die Rückseite soll wie bei Xiaomi aus Keramik gefertigt sein, ein spezieller Anschluss soll zudem das Zusammenspiel mit aller Hand Zubehör garantieren.

Auf der CES, so berichtet 9To5Google, soll Rubin erste Gespräche mit Partnern geführt haben, namentlich der Mobilfunkanbieter Sprint.
Popular on Engadget