Latest in Digital

Image credit:

Windows 10 hat jetzt 500 Millionen Nutzer pro Monat

Das wird wohl nichts mehr mit 1 Milliarde Geräte bis 2018
Felix Knoke
May 10, 2017
Share
Tweet
Share

Sponsored Links

Heute ist Microsofts Hausmesse Microsoft Build 2017 angelaufen. Erwartet also einige Nachrichten aus Seattle (nicht in Redmond findet die Build statt). Einen Livestream findet ihr ab 17 Uhr entweder hier oder im entsprechenden Link bei uns; Tag: Build2017.

Vorab verbreitet Microsoft jedenfalls große Zahlen: Windows 10 habe nun 500 Millionen aktive Nutzer im Monat (MAUs). Das ist eine deutliche Verbesserung zu den 400 Millionen Nutzern, die Microsoft im Oktober 2016 meldete - und den 200 Millionen im Januar 2016. Aber in den letzten Aber wenn es mit dem Zuwachs so weitergeht, wird das nichts mehr mit Satya Nadellas Versprechen, bis 2018 eine Milliarde MAUs von Windows 10 zu haben.

Eine Milliarde MAUs ist eine wichtige Zahl: Laut Netmarketshare sind derzeit rund 26 Prozent aller (gemessener, fürs Browsing genutzt) Rechner Windows-10-Maschinen, auf 49 Prozent läuft Windows 7, auf 16 Prozent Windows 7 bis 8.1. Wenn diese Zahlen stimmen, würde das eine Gesamtinstallationsbasis von 1,720 Milliarden Windows-Geräten bedeuten. Wichtiger als ein Vergleich mit allen Geräten, dürfte Microsoft aber ein simples Überrunden von Windows 7 sein (laut Netmarketshare: 925 Millionen Installationen).