Amazon steckt Prime-Kunden eBooks in die Abo-Tüte

"Prime Reading" steht noch ganz am Anfang
Thaddeus Herrmann
T. Herrmann|06.22.17

Sponsored Links

Amazon steckt Prime-Kunden eBooks in die Abo-Tüte
Amazon prime jetzt auch mit kostenlosen Ebooks

Amazon überrascht mit einem weiteren Feature für Prime-Kunden. Vermarktet als "Prime Reading", steht hier ab sofort eine Auswahl von Ebooks kostenlos zur Verfügung, die sowohl online, aber auch auf dem Kindle inklusive der angeschlossenen Apps gelesen werden können.

Das klingt erstmal gut, das Angebot ist faktisch jedoch sehr bescheiden, zumindest noch. Nicht einmal 500 Titel bietet Amazon seinen Prime-Kunden derzeit als kostenlose Dreingabe an: Romane, Sachbücher, Literatur für Kinder und: einen Comic (aus der "Walking Dead"-Reihe"). Viele Titel scheinen zudem der Self-Publishing-Reihe von Amazon selbst zu entstammen. Zwar dürften hier viele Kunden fündig werden, literarische Vielfalt wird hier aber ebensowenig abgebildet, wie die Verlagswelt. Keine Überraschung: Eben diese Verlage davon zu überzeugen, ihre Werke für den Service zur Verfügung zu stellen, dürfte schwierig sein. Aber: All das kann sich schon bald ändern und zum Positiven entwickeln.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget