Kommen die ersten "TV"-Serien von Facebook noch dieses Jahr?

Das Soziale Netzwerk nimmt ordentlich Geld in die Hand
Thaddeus Herrmann
T. Herrmann|06.26.17

Sponsored Links

Kommen die ersten "TV"-Serien von Facebook noch dieses Jahr?
Facebooks Fernseh-Angebot soll noch dieses jahr starten

Das Wall Street Journal berichtet, dass Facebook mit Hochdruck daran arbeitet, eigene Fernseh-Serien anbieten zu können. Um den Prozess zu beschleunigen, sei man in engem Kontakt mit Agenturen in Hollywood und winke zudem mit attraktivem Budget: Bis zu 3 Millionen US-Dollar wolle Facebook bezahlen. Pro Folge. Die ersten Serien sollen noch dieses Jahr ausgestrahlt werden - ein ambitionierter Zeitplan. Als präferiere Zielgruppe hat das Soziale Netzwerk die 13-34-Jährigen identifiziert.

Inhaltlich setzt man bei Facebook auf Mainstream-Formate. Keine Gewalt, keine problematischen Themen, kein Sex und auch keine Nachrichten. "Cleane" Unterhaltung, mit der man bei niemandem anecken kann. Mit dem anvisierten Produktions-Budget würde Facebook so aber sicherstellen, dass der inhaltliche Trash immerhin gut aussieht und vielleicht sogar prominent besetzt ist.

Ob Facebook auf diese Erweiterung des Angebots angewiesen ist, lässt sich nur schwer einschätzen. Immerhin würden die Apps für Smart TVs irgendwie mehr Sinn machen. Und Fakt ist: Twitter, vor allem aber Snapchat bieten in den USA schon viel in dieser Richtung an, Snapchat bezieht zum Beispiel Inhalte von Disney, MTV, A&E oder Time Warner - wenn auch deutlich kürzere Formate.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget