Me too: Samsung soll Bixby-Lautsprecher in der Mache haben

Was Apple, Amazon und Google recht ist ...
Anton Waldt
A. Waldt|07.04.17

Sponsored Links

Me too: Samsung soll Bixby-Lautsprecher in der Mache haben

Samsungs mit künstlicher Intelligenz gesegnete, sprachgesteuerte Assistenz-Software hat dem Konzern bislang noch keine rechte Freude bereitet und aktuell macht Bixby fortgesetzte Zicken beim Englischlernen, aber das hält Samsung offensichtlich nicht davon ab, Zukunftspläne zu schmieden: Laut einem Bericht des Wall Street Journal ist ein Bixby-Lautsprecher in Planung, die allerdings noch nicht besonders weit fortgeschritten sein soll - Funktionsumfang, Specs, Preis und Zeitplan sollen noch in der Mache sein. Nun wäre ein Bixby-Lautsprecher hier und heute mehr als naheliegend, denn warum sollte Samsung sich zurückhalten, wenn Apple es Google und Amazon nachmacht? Auf der anderen Seite gilt wohl: Je später das Teil kommt, um so innovativer muss es sein, wenn Samsungs Ruf nicht leiden soll.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget