​​​​​​​Motorola stellt das Moto Z2 schonmal online

Auch die 360°-Kamera-Mod
Thaddeus Herrmann
T. Herrmann|07.10.17

Sponsored Links

​​​​​​​Motorola stellt das Moto Z2 schonmal online
Moto Z2 Play zeigt sich auf der chinesischen Webseite von Motorola


Danke an Motorola China und den überschnellen Daumen auf dem Veröffentlichungs-Knopf: Das Moto Z2 zeigt sich dort inmitten von Moto Mods. Das Smartphone, das seit April im Netz kursiert, soll am 25. Juli in New York vorgestellt werden, wahrscheinlich in zwei Versionen, also auch als unkaputtbares Z2 Force.

Ausgestattet mit einem 5.5" großen QHD-Display, also mit 1.440 x 2.560 Pixeln, und einem Snapdragon 835 gelten zwei Speichervarianten als wahrscheinlich: 4/64 GB und 6/128 GB. Die Dual-Kamera auf der Rückseite soll 2 x 12 Megapixel liefern.

Ebenfalls gut im Bild zu sehen sind neue Moto Mods. Darunter befindet sich auch die 360°-Kamera, die kürzlich erst aus dem afrikanischen Internet rausgepurzelt war, aber auch der überarbeitete Lautsprecher von JBL und das neue GamePad.

Motorola könnte auf der Veranstaltung in New York auch das neue X4 vorstellen, das ebenfalls mit einer Dual-Kamera ausgestattet ist.

In Deutschland wird aktuell vor allem der Marktstart des Z2 Play erwartet, das ebenfalls Zugriff auf die Moto Mods erlaubt, dabei aber auf eine Kamera mit nur einer Linse setzt.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget