Huawei kündigt das Nova 2 an

20-Megapixel-Selfies für 400 Euro
Thaddeus Herrmann
T. Herrmann|08.16.17

Sponsored Links

Huawei kündigt das Nova 2 an
Huawei kündigt das Nova 2 an

Huawei hat das Nova 2 angekündigt, ein Smartphone, das bereits vor wenigen Monaten durch die Zulassungsbehörde in China durchschlüpfte. Abseits des Designs und der Dual-Kamera auf der Rückseite ließen sich damals jedoch keine Rückschlüsse auf die technische Ausstattung ziehen. Nun ist klar: Das Alleinstellungsmerkmal des Nova 2 ist die Front-Kamera mit 20 Megapixeln und einer Blende von f/2.0. Eine Gesichtserkennung und der optimierte Beauty-Mode sollen für noch bessere Selbstporträts sorgen.

Was gibt es sonst? Einen Kirin 659 als Prozessor, 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher. Das Display misst 5", löst mit 1080p auf und ist laut Huawei "besonders berührungsempfindlich". Der Akku bietet eine Kapazität von 2.950 mAh, als OS kommt Android 7 zum Einsatz. Die Dual-Kamera auf der Rückseite des Nova 2 hat einen 12-MP- und einen 8-MP-Sensor.

Das Nova 2 ist zudem das erste Smartphone von Huawei, bei dem die hauseigene Audio-Engine "Histen" zum Einsatz kommt. Eine Sammlung von Effekten und Voreinstellungen, mit denen die Musikwiedergabe verbessert werden soll. "Histen" ist bereits auf dem Honor 9 am Start. Huawei verspricht einen wahren "Ohrenschmaus", ich persönlich kann diesem Algorithmus absolut nichts abgewinnen.

Das Nova 2 ist ab Ende August in Deutschland erhältlich und kostet 399 Euro. Die verfügbaren Farben: schwarz, gold und blau. Wer das Telefon bis zum 17. September kauft, bekommt den Fitness-Tracker Huawei Band Pro 2 gratis dazu. Hier kann man sich für die Aktion registrieren.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget