Samsung Odyssey: Mixed-Reality-Headset kostet 500 US-Dollar

Und kommt in Deutschland erstmal nicht in den Handel
Thaddeus Herrmann
T. Herrmann|10.09.17

Sponsored Links

Samsung Odyssey: Mixed-Reality-Headset kostet 500 US-Dollar
Samsung Odyssey: Mixed-Reality-Headset kostet 500 US-Dollar

Als Microsoft in der vergangenen Woche über Mixed Reality und das Fall Creators Update für Windows 10 informierte, konnte Samsung auch endlich das Odyssey zeigen, das Headset für Mixed Reality, von dem auf diesem Kanal bereits die Rede war. Jetzt sind alle Details klar.

Das "HMD Odyssey" - so der offizielle Name - kommt in den USA am 3. November in den Handel und kostet 500 Dollar. Die beiden Displays im Inneren der Brille messen jeweils 3,5", lösen mit 1.440 x 1.600 Pixeln auf und nutzen AMOLED. Wie vermutet steuert AKG die integrierten Kopfhörer bei, das Blickfeld liegt bei 110°. Das Odyssey ist das erste headset überhaupt, das die Kopfhörer integriert. Zwei Controller werden mitgeliefert.

Sollte sich Samsung dazu entschließen, das Headset auch in Deutschland anzubieten, dürfte es zu den teureren Lösungen gehören.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget