Latest in Digital

Image credit:

Apple verlangsamt iPhones mit schwacher Batterie

Muss man wissen
Sascha Koesch
December 21, 2017
Share
Tweet
Share

Sponsored Links


Lange Zeit galt es als pures Gerücht, dass Apple absichtlich ihre iPhones mit neuen System-Updates verlangsamt. Nun scheint genau das aber sicher. So sollen mit iOS 10.2.1 und iOS 11.2.0 ältere Geräte mit schwächeren Batterien verlangsamt worden sein.

Warum? Weil es vorkommen kann, dass bei älteren Batterien die iPhones relativ plötzlich ausgehen. Eigentlich sind diese Updgrades zum Downgrade also gut gemeint. Nur dass man über Jahre nun nicht einen Hinweis von Apple dazu bekommen hat. Der hätte einem klar sagen können: besorge dir eine neue Batterie, dann wird dein iPhone auch wieder schneller. Die Vermutung liegt nahe, dass Apple sich so eher versichern wollte, dass man gleich ein neues iPhone nimmt, statt sein altes mit einer neuen Batterie aufzupeppeln, was Apple natürlich bestreitet.

Betroffen waren mit dem 10.2.1 Update das iPhone 6, iPhone 6S und iPhone SE, mit dem 11.2 Update nun auch das iPhone 7. Apple selbst nennt dies ein Feature und besteht darauf, dass es nötig ist, um das reibungslose Funktionieren von iPhones mit schlechteren Batterien besonders bei kalten Umgebungstemperaturen am Laufen zu halten.

Die Verlangsamung soll laut Apple übrigens auch nicht konstant eintreten, sondern nur gelegentlich eingreifen.

Our goal is to deliver the best experience for customers, which includes overall performance and prolonging the life of their devices. Lithium-ion batteries become less capable of supplying peak current demands when in cold conditions, have a low battery charge or as they age over time, which can result in the device unexpectedly shutting down to protect its electronic components.

Last year we released a feature for iPhone 6, iPhone 6s and iPhone SE to smooth out the instantaneous peaks only when needed to prevent the device from unexpectedly shutting down during these conditions. We've now extended that feature to iPhone 7 with iOS 11.2, and plan to add support for other products in the future.


Interessant wäre nun herauszufinden, ob man diese Verlangsamung als Grundlage für einen Garantiefall beim Austauschen der Batterie heranziehen kann. Sehr viel Performance-Steigerung kann man allerdings bei einem älteren iPhone auch nicht durch eine neue Batterie erwarten, denn tatsächlich werden nun einfach die Programme von Jahr zu Jahr anspruchsvoller und brauchen mehr Ressourcen.









All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Share
Tweet
Share

Popular on Engadget

'Call of Duty' developer will further crack down on racist players

'Call of Duty' developer will further crack down on racist players

View
The next 'Elite Dangerous' expansion lets players walk on planets

The next 'Elite Dangerous' expansion lets players walk on planets

View
Amazon knocks $300 off the price of Apple's 16-inch MacBook Pro

Amazon knocks $300 off the price of Apple's 16-inch MacBook Pro

View
Epic delays the next 'Fortnite' event and season again

Epic delays the next 'Fortnite' event and season again

View
Fitbit's COVID-19 ventilator gets emergency FDA approval

Fitbit's COVID-19 ventilator gets emergency FDA approval

View

From around the web

Page 1Page 1ear iconeye iconFill 23text filevr