VW und NVIDIA wollen gemeinsam AI-Copilot entwickeln

Smarte Autoassistenten für mobile Zukunft
Ji-Hun Kim
J. Kim|01.08.18

Sponsored Links

Ji-Hun Kim
January 8th, 2018
VW und NVIDIA wollen gemeinsam AI-Copilot entwickeln

Im Rahmen der CES 2018 haben NVIDIA und VW angekündigt, gemeinsam an einem "intelligenten Copiloten" zu arbeiten. AI und Deeplearning sollen die Zukunft sein, wenn es um Fahrerfahrungen und Sicherheit geht. "Künstliche Intelligenzen revolutionieren das Auto", erklärt Volkswagen-Vorstand Herbert Diess in Las Vegas. Autonomes Fahren, emissionsfreie Mobilität und digitale Netzwerke seien ohne AI und Deeplearning kaum noch vorzustellen. Bereits in wenigen Jahren sollen AI in Auto-Assistenten zum Einsatz kommen. Spracherkennung, Gesten- und Gesichtserkennung, wie auch AR-Anwendungen sollen mit Hilfe von AI smarter werden. VW plant zu 2022 den I.D. Buzz (Bild oben) in Serie zu bringen. Bis dann sollen erste virtuelle Copiloten aus dieser Kooperation integriert werden.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget