Alexa für Android wird voll funktionsfähig

Aber wann genau bleibt unsicher
Sascha Koesch
S. Koesch|01.21.18

Sponsored Links

Sascha Koesch
January 21st, 2018
In this article: digital, Alexa, Amazon, Android, gadgets, iOS, software
Alexa für Android wird voll funktionsfähig

Es scheint als wäre Amazon nach der Ankündigung, dass einige PCs im Frühling vollen Zugriff auf Alexa bekommen, auch so weit ihrer Alexa-App endlich gepflegte Konversation beizubringen.

Bislang war dies nur auf wenigen Smartphones möglich, aber ein Android-Update soll schon bereit stehen, um die Funktionalität von Alexa auch endlich in die Alexa-App zu bringen. Und auch iOS steht wohl in den Startlöchern. Was genau das wirklich bedeutet ist allerdings nicht so wirklich klar. Denn erstens bestehen noch Zweifel darüber, dass man Alexa dann auch auch wirklich mit einem "Hotword" ansprechen kann, vermutlich geht dies nämlich nur, wenn die App offen ist und ob man so auch Zugriff auf die Steuerung anderer Dinge bekommt weiß eigentlich auch noch niemand.

Und es gibt noch ein drittes Problem, das einen vielleicht vorerst dann doch auf einen Echo schielen läßt: Die für das Frühjahr angekündigten Alexa-PCs sollen zunächst nur in den USA diese Funktionalität haben.
All products recommended by Engadget are selected by our editorial team, independent of our parent company. Some of our stories include affiliate links. If you buy something through one of these links, we may earn an affiliate commission.
Popular on Engadget