Latest in Viral

Image credit:

Instagram ist das gesundheitsgefährdendste Soziale Netzwerk für Jugendliche (Update)

Gesundheitsgefahr Social Media
Felix Knoke
April 10, 2018
Share
Tweet
Share

Sponsored Links

Instagram ist laut einer Untersuchung der Royal Society for Public Health und dem Young Health Movement der mentalen Gesundheit von Jugendlichen am meisten abträglich. Von allen fünf untersuchten Social-Media-Plattformen ist nur YouTube wenigstens ein bisschen positiv.

Diagramm

Die Forscher befragten knapp 1500 junge Menschen zwischen 14 und 24 Jahren zu ihrem Social-Media-Konsum und ihrer geistigen Verfassung. Den Ergebnissen zufolge hat Instagram zwar einen positiven Einfluss auf die Werte Selbstausdruck und Selbstwahrnehmung, aber schlechte Werte beim Körperbild, Schlaf und dem Gefühl etwas zu verpassen. Unterm Strich sei Instagram der geistigen Gesundheit der Befragten noch abträglicher als alle anderen eh schon problematischen Plattformen.

In dem Bericht heißt es: "Die Plattformen sollen jungen Menschen dabei helfen, miteinander in Kontakt zu kommen, aber sie könnten tatsächlich eine seelische Gesundheitskrise befeuern."

Besonders bedenklich sei der Konsum von Social Media bei ausgeprägter Benutzung von über zwei Stunden am Tag. Deswegen rät der Bericht zu mehr Verantwortung seitens der Plattformbetreiber. Sie sollten etwa mit Warnhinweisen ihren Nutzern signalisieren, wenn sie schädliche Nutzungsmuster erkennen.