Image credit:

Das Schweine-Dock für iPods: iPig von Speakal

0 Shares
Share
Tweet
Share
Save



Natürlich sind wir alle seit Jahren glückliche Besitzer dieser kleinen Schweine-Lautsprecher, aber das Leben wird nun noch besser Mit den iPod-Dock iPig von Spekal kommen nun auch unsere mobilen Abspielgeräte aus Cupertino in den Genuss einer freundlichen Bass-Sau. Und offenbar klingt es nicht mal schlecht. Ausgestattet mit fünf dezidierten Sound-Treibern (4" Subwoover inklusive), einstellbarem Bass-Grunzen und 360°-Abstrahlwinkel könnte da was gehen. Alle Nicht-iPods können per Kabel mit den Schweinchen verbunden werden. Klar, Style kostet. SO muss man für das neue Stück Plastik rund 140 Dollar hinlegen. Wir empfehlen: Rentenzahlung aussetzen, zwei kaufen und sie Piggeldy und Frederik nennen. PS: Fernbedienung ist auch mit dabei.

From around the web

ear iconeye icontext filevr