Image credit:

Roboter der TU München heißer Kandidat für den Butler-Job

Share
Tweet
Share
Save



Die Schlaumeier von der Intelligent Autonomous Systems Group an der TU München arbeiten an einem Roboter, den wir mit seinen orangen Armen und dem hektisch wackelnden Laserorientierungssystem gern als Butler beschäftigen würden: Der anscheinend noch namenlose Bot kann nämlich schon ganz prima Dinge greifen und von A nach B bringen, was zum Aufräumen ein solider Anfang ist. Video nach dem Break.

[via plasticpals]



From around the web

ear iconeye icontext filevr