Image credit:

Neue Zukunft des Plastiks? Japanische Wissenschaftler erfinden "elastisches Wasser"

Ji-Hun Kim
01.25.10
Share
Tweet
Share
Save

Sponsored Links



Was erstmal profan klingt könnte nachhaltig die Welt verbessern. Laut der Japan Science and Technology Agency (JST) haben Wissenschaftler der Tokyo Universität eine neue Substanz entwickelt, die zu 95 Prozent aus Wasser besteht. Mit Lehm und weiteren organischen Materialien entsteht so eine geleeartige Masse und könnte so bald schon in der Medizin Verwendung finden. Die Studien sollen bis September 2010 andauern und wenn bis dahin die Viskosität und Stabilität optimiert werden kann, könnte so ein Weg gefunden sein, Plastikmaterialien in Zukunft ökologischer herzustellen.

[Via Akihabara News]

Popular on Engadget

Engadget's Guide to Privacy

Engadget's Guide to Privacy

View
Batman comes to 'Fortnite' along with Catwoman and Gotham City

Batman comes to 'Fortnite' along with Catwoman and Gotham City

View
Hitting the Books: Searching for ancient cities from space

Hitting the Books: Searching for ancient cities from space

View
The Morning After: Taking a look inside the iPhone 11 Pro Max

The Morning After: Taking a look inside the iPhone 11 Pro Max

View
Ask Engadget: How can I improve my rural internet?

Ask Engadget: How can I improve my rural internet?

View

From around the web

Page 1Page 1ear iconeye iconFill 23text filevr