Image credit:

Pedalkraftwerk Cougar von Powerplus liefert Strom aus Muskelkraft

0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Der Hersteller Powerplus hat ein ganze Geräte-Palette für die individuelle Erzeugung und Nutzung alternativer Energien im Angebot, darunter auch ein kompaktes Pedalmodell namens Cougar Powerbank, das es uns irgendwie angetan hat. Das Minikraftwerk wiegt 4 Kilogramm, es hat eine integrierte LED-Lampe und der abnehmbare Akku kann mobile Gadgets (3V bis 12V) versorgen, man kann aber auch 220V-Geräte mit bis zu 100 Watt in den Schukostecker stecken. Und wer nicht nur treten will, kann an den Cougar für 160 Euro auch noch das Solarmodul Albatross anstöpseln, das allerdings mit satten 339 Euro zu Buche schlägt. Wie effizient man Strom aus Pedalkraft erzeugen kann, hat gerade die Berliner Zeitung getestet: Neun Stunden strampeln reichen demnach in der Praxis für zehn Stunden Licht aus der internen Lampe oder für vier Stunden CD-Player-Betrieb oder für 1,5 Stunden Fernsehen oder für eine Stunde Intersurfen am Laptop. Zur Not also irgendwie möglich, aber im Normalfall wohl ein bisschen zu mühsam. Video nach dem Break.

[via Berliner Zeitung]



From around the web

ear iconeye icontext filevr