Image credit:

Video: Nixie-Sudoku

Share
Tweet
Share
Save



Mit Nixie-Röhren wurden früher, als es noch keine LEDs gab, Zahlen dargestellt. Was sehr hübsch aussah. Und wie die Baster von Trashbear Labs deshalb ganz richtig bemerken: "Jeder liebt Nixe Tubes-Uhren. Aber warum bei 4,6 oder 8 Röhren aufhören? Warum nicht 81 Röhren?". Das leuchtet ein, erst recht wenn die daraus montierte Sudoku-Hardware aussieht wie eines dieser wunderlichen Messgeräte aus Atom-U-Booten. Das Video nach dem Break ist übrigens nicht nur sehens- sondern sogar hörenswert, weil auch der Sound mit Liebe ausgewählt wurde.



From around the web

Page 1Page 1ear iconeye iconFill 23text filevr