Image credit:

RFID Pokerkarten für das professionelle Heim-Poker-TV

0 Shares
Share
Tweet
Share
Save



Wer sich gerne mit den Nachtprogrammen messen möchte, und zu Hause eine Poker-Session anzetteln will, die sich inklusive Graphik der ausgeteilten Karten auf dem Screen live übertragen lässt, der braucht Andrew Milners RFID Poker Kit. Die Installation der Sensoren auf dem Tisch muss man allerdings ebenso wie die Installation der Webcams und den Windows Rechner selbst mitbringen, dafür gibt es aber Software mit modifizierbaren Kartenanzeigen dazu und Streamingsoftware. Für absolute Selbstbastler oder sonstige Schummler kann man auch nur die RFID Poker-Karten kaufen. Die allein kosten schon 148 Dollar. Das ganze Kit 1600. Video nach dem Break.


From around the web

ear iconeye icontext filevr