Image credit:

Musikmesse 2011: Elektro Kosmos Kosmonaut

Share
Tweet
Share
Save

Sponsored Links



Neben all den üblichen virtuell-analogen Synthesizern und etwas irreführend benannten Edelromplern gibt es auf der Musikmesse dieses Jahr den Trend zum etwas teureren Analogsynthesizer: Der in der Schweiz handgefertigte Kosmonaut von Elektro Kosmos ist einer davon und bietet zwei VCOs, zwei VCFs, zwei Hüllkurvengeneratoren und zwei VCAs sowie einen Ringmodulator, die mit satten sechzig Drehreglern bedient werden können. Auch ans Filtern von externen Audiosignalen wurde gedacht. Der Preis steht noch nicht fest, dürfte aber deutlich vierstellig sein. Klangbeispiele gibt es nach dem Quelle-Link.

Gallery: Elektro Kosmos Kosmonaut | 10 Photos

Popular on Engadget

Supreme's 'burner' phone is built for hypebeasts

Supreme's 'burner' phone is built for hypebeasts

View
'Superhot' and 'Hotline Miami' hit Nintendo Switch today

'Superhot' and 'Hotline Miami' hit Nintendo Switch today

View
Google stops sending Android cell signal data over privacy concerns

Google stops sending Android cell signal data over privacy concerns

View
Disney+ will have apps for iOS, Apple TV, Android and Xbox One

Disney+ will have apps for iOS, Apple TV, Android and Xbox One

View
'Always Audi' program gives new customers free Silvercar rental days

'Always Audi' program gives new customers free Silvercar rental days

View

From around the web

Page 1Page 1ear iconeye iconFill 23text filevr