Image credit:

Nach dem Hochwasser: Sony fährt Produktion in Thailand wieder an

Share
Tweet
Share
Save



Die Hochwasser-Katastrophe in Thailand hat nicht nur den Menschen arg zugesetzt, auch die Elektronik-Branche musste leiden. Neben zu erwartenden Engpässen bei Festplatten (flutschäden hatten die Schließung von Fabriken erforderlich gemacht), musste auch Sony zwei seiner drei Produktionsstätten dicht machen. Betroffen davon: vor allem die Kameras NEX-7 und A65. DPReview berichtet nun, dass die Produktion mittlerweile wieder angelaufen sei. Wann die ersten Exemplare ausgeliefert werden, lässt sich natürlich nicht genau sagen.

From around the web

ear iconeye icontext filevr