Image credit:

Ab 20 Uhr: Live aus London von Samsung Mobile Unpacked

Share
Tweet
Share
Save


Engadget Deutschland berichtet live aus London von der Vorstellung des Galaxy S3. Los geht's um 20 Uhr unserer Zeit. Der Live-Ticker: hinter dem Klick. (Und bitte die manuellen Reloads nicht vergessen.)


8:56PM Wir würden sagen, das war es. Hophop zum Hands-On.


8:55PM Sie verleihen dem Samsung Galaxy S III gleich auch schon mal die Goldmedaille unter den Smartphones.


8:54PM Am 29 Mai soll es rauskommen.

8:54PM 16, 32 und 64 GB Versionen wird es geben.

8:53PM Das S III hat insgesamt 6 Sensoren.

8:52PM Und auch an die Sicherheit hat man gedacht.

8:52PM Einen S Health Service sogar.

8:51PM Als Services gibt es Music Hub, Video Hub, Drive Link für Auto-Integration.




8:49PM Jetzt kommen wir zu den Accessoirs.

8:48PM Äh, hatten wir Job gesagt? Wir meinten natürlich Meer.

8:48PM Hochzeit, Babys, Job, alles was so wichtig ist im Leben.

8:48PM Jetzt das erste Fernseh-Werbevideo.

8:47PM LTE wird später vorgestellt.

8:47PM Bluetooth 4.0 und Glonass für die Russen unter euch.

8:47PM Es gibt einen eigenen Equalizer für Sprache.



8:46PM Als Acessoire gibt es einen Wireless-Charger.

8:45PM Energieeffizient soll sie sein. Bei einem 4,8-Zoll Bildschirm.

8:45PM Bis in die Betonungen hinein.

8:45PM Die ganze Ansprache wirkt einen Hauch zu sehr einstudiert.


8:44PM Andere Features. Face-Zoom, Group-Tag, HD Video mit der Front-Kamera während man Einzelbilder schiesst.

8:43PM Sie findet nicht, dass das Galaxy S III unbedingt das beste Photo von ihr rausgesucht hat.


8:43PM Die Kamera hat keinen Shutter-Lag und im Burst-Mode kann man 20 Bilder auf ein Mal schiessen. Über drei Bilder pro Sekunde. Und es sucht auch das beste von selbst aus.


8:41PM Pop-Up Play lässt einen Videos weitersehen während man im Hintergrund im Netz sucht.

8:40PM Und spenden dem WWF 100 Dollar für jeden auf dieser Präsentation.

8:40PM Live-Wallpaper mit Wassereffekten. Wir finden das ist alles etwas sehr "natürlich". Minimal nennen sie es.

8:39PM Selbst die Klingeltöne sind an die Natur angeglichen. Wasserglucksen.

8:39PM Das "seamless" Design wird gelobt, und kommt über eine Verarbeitungstechnik die sich Hyper-Glaze nennt.

8:36PM Erst mal Video-Time und danach gibt es weitere Vorstellungen der Software im Detail.

8:36PM Bei der Menge an neuer Software und neuen Namen mit S wird einem etwas schwindelig.

8:35PM SDKs und APIs soll es für AllShare Play auch geben.


8:35PM All Share Play lässt einen auf andere Rechner zugreifen und Inhalte von dort auf dem Galaxy oder anderen verbundenen Screens zeigen.

8:34PM Buddy photo share lässt einen Bilder via Gesichtserkennung gleich an die geschossenen Freunde senden. (Via SMS und E-Mail).


8:33PM Das nennt sich "All Share Cast" und mit einem Dongle lassen sich auch HDMI Geräte einbinden.

8:33PM Mirroring von Screens auf anderen S III ist damit auch möglich.

8:32PM S Beam nennt es sich und es ist der "schnellste Weg Inhalte mit Freunden zu teilen".

8:32PM Via NFC und WiFi Direct.

8:32PM Es gibt ein Android-Beam ähnliches Feature mit dem sich Galaxy S III Nutzer untereinander erkennen.

8:31PM "Being social is what being human is all about, and the Galaxy S III knows that".

8:30PM Es geht hier definitiv nicht um die Hardware.

8:30PM Es will auch verstehen wie wir und was wir mit Freunden teilen.


8:29PM Social Tag erkennt Photos aus Bildern und verbindet sie mit Sozialen Netzwerken.

8:29PM Smart Alert ist ein Vibriersignal, das einen beim Aufheben des S III zeigt wer wie oft angerufen hat.

8:28PM Direct Call ist eine weitere der "natürlichen Funktionen". Hebt man das Telefon ans Ohr will es anrufen.

8:26PM Das Galaxy versteht 8 Sprachen. Englisch, Französisch, Deutsch, Koreanisch, Italienisch und ein paar die wir vergessen haben.

8:24PM S Voice: Das Telefon hört euch zu und antwortet. Das ist Siri in Reinkultur

8:26PM S Voice funktioniert auch als App-Launcher, z.B. für Photos.

8:25PM Mit "Hi Buddy", oder "Hi Galaxy", kann man das Telefon aufwecken.


8:24PM S Voice heisst die Siri-Variante und sie bezeichnen es als einen guten Freund. Sucht nach Information, Wettervorhersagen und mehr.


8:23PM "Smart Stay" ist die Technologie die den Bildschirm beleuchtet hält, wenn man ihn mal eine Zeit nicht berührt, aber dennoch auf den Bildschirm starrt, dank Augentracking.

8:23PM Smart Stay. Das Display bleibt so lange an, wie ihr draufschaut

8:22PM Man soll keine verpassten Anrufe mehr verpassen... Hm.


8:21PM Die Voice-Steuerung erinnert sogar von den Sounds ein wenig an Siri. Nur noch softer.

8:20PM Designed für Menschen (andere Telefone wurden wohl für Wale produziert).

8:20PM Es soll auf unsere Intentionen antworten. Intuitiv.

8:20PM "Technology should be more then just smart".

8:19PM Quad-Core Exynos Prozessor, 4,8Zoll HD Super AMOLED, 306ppi, Gorilla Glass (natürlich) 133 Gramm, 8,6 Millimeter dick, Plastikcover in Pebble-Blue und Marble-White, Dual-Mode für Video und Bilder gleichzeitig.

8:18PM Test

8:17PM Video... Zeit die Fakten nachzureichen.

8:17PM Endlich holt er es auch mal raus.


8:16PM 4G zuerst in USA, Korea und Japan.

8:16PM Ende Mai und zuerst in Europa.

8:16PM 126 Länder sollen es bekommen.

8:15PM "Es ist ein menschliches Produkt, das dich versteht".

8:15PM Das Telefon soll einen sehen, einem Zuhören, reagiert auf Augenbewegungen.

8:14PM Das Design ist "von der Natur inspiriert".


8:09PM Das Netz ist leider alles andere als verlässlich hier. Tut uns leid.

8:13PM 8,5 Millimeter ist es nur dick.

8:13PM 8 Megapixel Kamera mit diversen Bildverbesserungen.

8:12PM Wir hatten nichts anderes erwartet....

8:12PM "Es is das beste Smartphone in der Welt".

8:11PM JK Shin betritt die Bühne, und es ist offiziell: Das Galaxy S III


8:11PM "Samsung muss etwas ausserordentliches liefern um die Erwartungen zu erfüllen, und genau das wird passieren".

8:10PM "Es geht nicht darum was Smartphones alles tun können, sondern darum wie"

8:10PM Die Präsentatorin kündigt: "The Next Big Thing an"





8:02PM Licht dimmt langsam runter, jetzt geht es los.



7:50PM Und schon als Vorwarnung: Das WiFi bricht in der Halle schon jetzt ständig zusammen.

7:50PM Bedeutungsvolle, hymnische Musik ... ziemlich kitschig das Ganze.



7:47PM 800 Gäste werden erwartet. Presse, Mobilfunker, Händler ....






7:45PM Wir sind drin!

7:38PM Man munkelt, die Veranstaltung dauert eine Stunde, inklusive Performance und Video.






7:35PM Haben die das neue Smartphone etwas schon?



7:17PM Bei den Koreanern darf man selbst noch in London rauchen, sehr oldschool!




7:14PM Beginn der Veranstaltung ist um 20 Uhr

From around the web

ear iconeye icontext filevr