Image credit:

Text to 911: Verizon führt Notruf-SMS in den USA ein

Ji-Hun Kim
05.07.12
Share
Tweet
Share
Save



Der amerikanische Mobilfunkanbieter Verizon Wireless wird Anfang nächsten Jahres mit dem Rollout des sogenannten "Text-to-911"-Service in den USA beginnen. Damit können Notrufzentralen erstmals per SMS kontaktiert werden, was vor allem tauben und schlecht hörenden Mitbürgern zu Gute kommen soll. Auch in Gegenden mit schlechter Netzabdeckung könnte es von Vorteil sein. Dabei soll jedes Mobiltelefon mit Textfunktion unterstützt werden. Eine Technologie, die vielleicht auch hier bald zum Einsatz kommen könnte?

[Via The Hill]

Verizon owns Engadget's parent company, Oath (formerly AOL). Rest assured, Verizon has no control over our coverage. Engadget remains editorially independent.

From around the web

ear iconeye icontext filevr