Image credit:

Nokia veröffentlicht Developer Kit für noch persönlicheres Lumia 820 aus dem 3D-Drucker

Ji-Hun Kim
01.18.13
Share
Tweet
Share
Save



Der Gadget-Trend geht weiterhin Richtung Personalisierung. Bislang ging das im Bereich Smartphones mit farbigen Cases, bzw. bieten Nokia und HTC bei ihren Windows Phone 8-Reihen einige Farbfacetten mehr an als die Konkurrenz wie Apple oder Samsung. Nokia hat für das Lumia 820 nun ein 3D-Printing Development Kit veröffentlicht. Sprich, alle, die in Besitz eines 3D-Druckers sind oder Zugang zu einem haben, können sich ihr eigenes Gehäuse nach Gutdünken ausdrucken lassen. Viel individueller geht dann wirklich nicht mehr.

From around the web

ear iconeye icontext filevr