Image credit:

Digital Dudz: Horror-Kleidung mit animierten Schockeffekten

Ji-Hun Kim
10.07.13
Share
Tweet
Share
Save


Jetzt, wo langsam die Halloween-Saison wieder beginnt, darf klamottenmäßig auch wieder geschockt werden. Mark Rober hatte vor zwei Jahren mit Hilfe von iPads ein interaktives Horrorkostüm gebaut, das es bis ins amerikanische Fernsehen geschafft hat. Nun hat er seinen Job bei der NASA gekündigt, um sich vollends auf sein neues Steckenpferd zu konzentrieren. Digital Dudz nennt sich die Firma und bietet unterschiedliche T-Shirts mit Smartphonetasche an. Mit einer dazugehörigen App lassen sich nun schaurige Effekte spielen, seien es sich bewegende Augen oder blubbernde Innereien. Ab 30 Dollar (23 Euro) gehen die Preise los. Seht ein Video nach dem Break. Den Shop findet ihr hinter der Quelle.

[via Gizmodo]




From around the web

ear iconeye icontext filevr