Image credit:

Wikipedia führt Draft-Funktion für Autoren ein

Ji-Hun Kim
12.23.13
0 Shares
Share
Tweet
Share
Save



Jeder, der einmal einen Artikel auf Wikipedia verfasst hat, kennt das Problem. Drückt man auf Save ist der just verfasste Text im Internet zu sehen. Das führt dazu, dass viele Artikel von Wikipedia-Neulingen kurz nach Veröffentlichung wieder gelöscht werden. Wikipedia selbst spricht von knapp 80 Prozent, was ziemlich viel ist. Daher gibt es von nun an eine Draft-Funktion. Die meisten kennen das von Blogger-CMS wie Wordpress. So werden die Artikel weder von Google noch von der eigenen Suchmaschine erfasst. Zunächst gibt es die Funktion für die englischsprachige Version. Weitere Lokalisierungen dürften in naher Zukunft aber folgen.

From around the web

ear iconeye icontext filevr