Image credit:

Video: DLR schickt Quadrocopter in Kohlenmine

Share
Tweet
Share
Save

Sponsored Links


Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) haben einen Flugroboter in einer Kohlenmine in Recklinghausen getestet, weil dort vergleichbare Bedingungen herrschen wie bei einem Such- und Rettungseinsatz im Katastrophenfall: Luftturbulenzen in engen Gängen, aufgewirbelter Staub sowie ein unebener Boden, schräge Wände und Hindernisse wie Maschinen und Generatoren. Der Quadrocopter fliegt mit einem vorgegebenen Ziel und sucht sich mit Hilfe einer On-Board-Stereokamera und Sensoren autonom seinen Weg. „Zum ersten Mal konnte so autonomes Fliegen unter schwierigen Umgebungsbedingungen ohne externe Navigationshilfen wie beispielsweise GPS gezeigt werden", so das DLR. Video nach dem Break.



Popular on Engadget

Engadget's Guide to Privacy

Engadget's Guide to Privacy

View
Batman comes to 'Fortnite' along with Catwoman and Gotham City

Batman comes to 'Fortnite' along with Catwoman and Gotham City

View
Hitting the Books: Searching for ancient cities from space

Hitting the Books: Searching for ancient cities from space

View
The Morning After: Taking a look inside the iPhone 11 Pro Max

The Morning After: Taking a look inside the iPhone 11 Pro Max

View
Ask Engadget: How can I improve my rural internet?

Ask Engadget: How can I improve my rural internet?

View

From around the web

Page 1Page 1ear iconeye iconFill 23text filevr