Image credit:

Chrome Apps integriert in den Mac Finder

Share
Tweet
Share
Save

Sponsored Links



Es scheint so als plant Google - wie man in der neuesten Chrome Canary Version nachvollziehen kann - die Chrome Apps jetzt auch auf den Desktop jenseits von Chrome OS auszudehnen. Es geht allerdings nicht darum, dass man plötzlich Desktopversionen der Programme hätte. Das neue Feature, das sich über eine "flag" aktivieren lässt (chrome://flags/#enable-apps-file-associations) erlaubt einem vielmehr, spezielle Files direkt in einer Chrome App zu öffnen. D.h. zum Beispiel ein Bild im bevorzugten Online-Editor. Apps müssen dabei in Chrome Canary neu installiert, die flag angeschaltet und der Browser neugestartet werden. Für Windows ist das Feature wohl nicht zu realisieren. Ein Hauch mehr Chromebook auch auf dem Mac.

From around the web

Page 1Page 1ear iconeye iconFill 23text filevr