Image credit:

iOS 8: Entwickler können TouchID nutzen

Share
Tweet
Share
Save


Die große Frage bei der Vorstellung des iPhone 5s war: Wann können Entwickler den Fingerabdruck-Sensor, TouchID, für ihre eigenen Apps nutzen. Apple-Mitarbeiter gaben sich uns gegenüber verschlossen, lächelten aber irgendwie auch optimistisch. Unter iOS 8 stellt Cupertino nun die entsprechende API zur Verfügung. Am Prinzip ändert sich nichts. Die Fingerabdrücke der Nutzer werden weiterhin auf dem iPhone verschlüsselt abgelegt, Entwickler haben keinen Zugriff auf die Daten. Wir sind gespannt darauf, in welchen Apps wir genau das zukünftig sehen werden, was jetzt schon in iTunes und im App Store möglich ist: Geld ausgeben mit einem Fingerabdruck.

From around the web

ear iconeye icontext filevr