Image credit:

Blood Sport: Gamer sollen um ihr Blut spielen, Kickstarter stellt sich quer

0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Das kanadische Duo Brand & Grotesque hat eine Technik ausbaldowert, mit der Gamer bei ihrer Lieblingsbeschäftigung an den Ernst des Lebens erinnert werden und im Zweifelsfall dann auch gleich eine gute Tat vollbringen sollen: Blood Sport heißt das Konzept für einen modifizierten Game Controller, der dem Spieler immer dann ein bisschen Blut abzapft, wenn es eigentlich nur ordentlich vibrieren soll. Die Erfinder wollten ihre Idee mittels einer Kickstarter-Kampagne umsetzen, um anschließend Blood Donation Gaming Events zu veranstalten, aber Kickstarter war das Projekt dann irgendwie nicht richtig geheuer (obwohl Blood Sport durchaus Limits beim Blutabzapfen vorsieht) und hat die Kampagne beendet - Ob Blood Sport bald bei Indiegogo wiederaufersteht? Video nach dem Break.



From around the web

ear iconeye icontext filevr