Image credit:

Amphiro b1: Wasserverbrauch beim Duschen immer im Blick

Share
Tweet
Share
Save


Es ist die Zeit des Jahres, in der die Betriebskostenabrechnungen gemacht und die Strom-, Gas- und Wasserzähler gecheckt werden. Das bringt oft böse Überraschungen und provoziert gute Vorsätze, die man gerne gleich wieder vergisst. Der b1 von Amphiro soll die morgendliche Verschwendung unter der Dusche ins Bewusstsein rücken. Ja, eigentlich hat man um diese Uhrzeit andere Probleme, aber löblich ist der Ansatz so oder so. Und auch bereits umgesetzt. Der Amphiro a1 misst schon seit einiger Zeit den Wasserverbrauch. Mit dem b1 sollen die Daten nun besser aufbereitet werden. Wo? Auf dem Smartphone wo sonst. Bzw.: auf vielen Geräten mit Bluetooth, denn der neue Wassermesser verfügt über diese Schnittstelle und meldet den Verbrauch drahtlos an andere Geräte. Übermittelt werden Wasserverbrauch, die Temperatur des Wassers sowie der Energieverbrauch. Und der Eisbär auf dem Display? Je mehr Energie man verbraucht, desto mehr schmilzt die Eisscholle, auf der der Bär sitzt. Das braucht man morgens dann bestimmt nicht. Tierschutz beginnt frühestens an der Bushaltestelle.

Das Schweizer Unternehmen pitcht aktuell auf Kickstarter um eure Mithilfe.

From around the web

ear iconeye icontext filevr