Image credit:

Adblock Plus: Amazon, Google und Microsoft zahlen für unblockierte Werbung

Share
Tweet
Share
Save


Schon lange wird gemunkelt, dass Google und andere Firmen Adblock Plus für ungefilterte Werbung bezahlen. Die Financial Times bestätigt nun dieses Gerücht. Der weltweit verbreitetste Werbeblocker des deutschen Start-Ups Eyeo öffnet demnach gegen Bezahlung eine Hintertür, so dass die Werbung trotzdem auftaucht: Google, Microsoft, Amazon und Taboola haben dafür Beträge in unbekannter Höhe überwiesen. Wie mobilegeeks in einem Hintergrundbericht schreibt, soll das hoch umstrittene Unternehmen in den letzten Monaten so insgesamt 30 Millionen US-Dollar eingenommen haben. Adblock Plus wurde laut Eyeo bereits über 300 Millionen Mal heruntergeladen und hat monatlich über 50 Millionen aktive Nutzer.

From around the web

ear iconeye icontext filevr