Image credit:

Verdunklung bei Hektik: Neurofeedback-Brille zwingt zur Konzentration

0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Ein Schelm, wer hier nicht an die legendäre Gefahr-O-Sensitiv aus Per Anhalter durch die Galaxis denkt: Der Hirnforscher Devon Greco hat eine Brille mit Neurofeedback entworfen, die den/die Träger/in zur Konzentration zwingt - wenn die Gedanken abschweifen verdunkeln sich die Gläser und man ist gezwungen, sich zu beruhigen/fokussieren, um wieder einen klaren Durchblick zu bekommen. Neben dieser Funktion soll das Gerät dem Nutzer aber generell die Funktionszustände seines Denkapparates bewusst machen, was dann natürlich über eine Smartphone App mit Statistiken passiert. Die Konzentrations-Brille namens Narbis gibt´s bei Kickstarter für 295 Dollar - noch ist das Projekt allerdings nicht ausfinanziert, aber es läuft auch noch 40 Tage. Video nach dem Break.



From around the web

ear iconeye icontext filevr