Image credit:

Apple bestätigt Probleme der Apple Watch mit tätowierten Armen

0 Shares
Share
Tweet
Share
Save


Bekannt aus Film, Funk und Fernsehen als das #tatoogate, hat Apple jetzt bestätigt, dass tätowierte Arme ein Problem mit dem Herzratensensor der Apple Watch haben. "Die Tinte, das Muster und die Dichte der Tätowierung können das Licht des Sensors blockieren und zu einer Schwierigkeit bei der Auslesung führen." So das Statement auf der Apple Support Webseite. Sofern die Herzrate mit grünen Lasern ausgelesen wird, dürften alle Wearables Probleme damit haben. Ähnliches hörte man auch schon bei Fitbits Charge HR. Als Ausweichmethode bietet Apple an, man möge in solchen Fällen doch bitte einen externen Herzratenmonitor via Bluetooth koppeln.

From around the web

ear iconeye icontext filevr