Image credit:

I/O: Google Now on Tap in Android M versteht mehr

Share
Tweet
Share
Save


Google Now soll in Android M um einiges verbessert werden, weil es wesentlich mehr Natural-Language-Kapazitäten bekommt und Kontexte besser versteht. So soll man z.B. in Zukunft mit einem Tap auf den Homebutton in einer E-Mail über einen Kinofilm direkt Infos zu diesem wie Links zum Trailer bekommen, und wenn man via SMS über ein Restaurant redet, das Restaurant erkannt werden und gleich auch eine Erinnerung für das Essen bereithalten. Diese Art Tap auf den Home-Button funktioniert übrigens auch in Chrome, wo Zusatzinfos eingeblendet werden. Natural Language kommt auch bei Spracherkennung in Apps zum Einsatz, so lassen sich z.B. Pronomen statt Namen nutzen, wenn man gerade Musik hört und Google weiß dennoch, dass der Künstler über den man gerade redet "Skrillex" ist.

From around the web

ear iconeye icontext filevr