Image credit:

Sidewalk Labs: Google gründet Abteilung für Stadtentwicklung

Share
Tweet
Share
Save


Google steigt mit einer neuen Firma in das Thema Stadtentwicklung ein: Unter dem freundlich-quirligen Namen Sidewalk Labs (Bürgersteig Labs) plant der Suchgigant ein groß angelegtes Projekt, das langfristig das Leben in den Städten verbessern soll. Auf Google+ beschreibt Google-Chef Larry Page die Ziele von Sidewalk Inc: weniger Verschmutzung, mehr Grünflächen, besserer öffentlicher Verkehr, sicherere Radwege - also sehr allgemeine Ziele, die so gut wie jede Stadtverwaltung anstrebt.

Den Hebel dazu will Google an der "Schnittstelle zwischen der digitalen und der physischen Welt" ansetzen. Mit letzterer dürfte sich der Boss von Googles neuester Sparte bestens auskennen: Dan Doctoroff, ehemals CEO bei Bloomberg, war als New Yorker Vize-Bürgermeister federführend für die wirtschaftliche und bauliche Entwicklung der Metropole zuständig. Unter seiner Leitung will der Internetriese nun neue Technologien entwickeln, um urbane Lebenshaltungs- und Energiekosten zu senken und die Stadtverwaltung effizienter zu gestalten, heißt es in der Pressemitteilung. Ob es wünschenswert ist, wenn eine einzelne Firma ein Rundumwohlfühlpaket für städtische Dienstleistungen bereitstellt, steht auf einem anderen Blatt.

[Image credit: Getty Images]

From around the web

ear iconeye icontext filevr